Tagesfahrten im September

05.09.2018 Die goldene Stadt Prag - Die Perle Böhmens


Bild: fotolia.de

Gemeinsam mit unserer örtlichen Reiseleitung erkunden Sie am Vormittag das Areal der Prager Burg. Anschließend führt unser Rundgang über die Karlsbrücke in die Altstadt. Hier, am Wenzlsplatz können Sie in einem der zahlreichen Straßencafes oder Restaurants das Mittagessen einnehmen. Am Nachmittag steht je nach Ihrem gewählten Termin eine beschauliche Moldauschifffahrt oder ein Altstadtspaziergang auf dem Programm. Die Stadtführerin begleitet Sie anschließend wieder zum Bus.

Leistungen:
Busfahrt, Ganztagesstadtführung, Schifffahrt
Abfahrt: ca. 08.00 Uhr ab Marienberg, Route D
Ankunft: ca. 18.30 Uhr in Marienberg
Alternativtermine: 05.05, 28.06.2018 (mit Schifffahrt), 05.08.2018, 12.10.2018
Preis

Preis p.P.

46,-€


 

28.09.2018 Aussig und das wunderschöne Böhmerland mit Mückentürmchen


Bild: fotolia.de

Am Vormittag erreichen wir die bekannte Stadt Aussig an der Elbe. Zunächst besuchen wir die Burg Schreckenstein. Schon Richard Wagner wusste um die Schönheit dieser Region. Oft verweilte er auf dem Schreckenstein. Bei einem dieser Aufenthalte entstand die Oper „Tannhäuser“. Kaspar David Friedrich malte hier sein berühmtes Gemälde „Überfahrt am Schreckenstein“. Anschließend fahren Sie mit einer modernen Seilbahn hinauf zur Ferdinandshöhe. Genießen Sie einen grandiosen Ausblick auf die Stadt. Hier im Berghotel „Vetruse“ nehmen wir unser Mittagessen ein. Danach durchfahren wir das herrliche Böhmerland. Herrliche Ausblicke und großartige Landschaften können Sie während der Fahrt erleben. Ein gemütliches Kaffeetrinken im bekannten Bergrestaurant „Mückentürmchen“ rundet diesen erlebnisreichen Tag ab.

Leistungen:
Busfahrt, Reiseleitung, Mittagessen, Seilbahnfahrt, Kaffeetrinken
Abfahrt: ca. 08.00 Uhr ab Marienberg, Route D
Ankunft: ca. 19.00 Uhr in Marienberg
Alternativtermin: 02.05.2018
Preis

Preis p.P.

54,-€


 

26.09.2018 Zum Erdschweinessen nach Loket


Bild: fotolia.de

Wir fahren durch das Egertal und erreichen am Vormittag das malerische Städtchen Loket (Elbogen) an der Eger. Bei einem geführten Spaziergang lernen Sie die historische Altstadt näher kennen. Anschließend laden wir Sie zum traditionellen „Erdschweinessen“ ein. Erdschweinessen - was ist das? Der Erdräucherofen, ein mit Schamott-Platten ausgemauertes Erdloch, wird mit Buchenholz auf 450 °C aufgeheizt. Nachdem ein gepökeltes Hausschwein, ca. 35 kg schwer, auf einem Gitterrost darin versenkt wurde, wird der Erdräucherofen mit einer Edelstahlplatte und Erde luftdicht abgedeckt und das Fleisch darin ca. 5 Stunden langsam heiß gegart. Mit einer feierlichen Zeremonie hebt der Küchenmeister dann das duftende, zarte Schwein aus dem rustikalen Ofen. Jeder Gast erhält ein saftiges Stück Braten. Dazu können Sie sich am rustikalen Buffet mit zahlreichen Beilagen nach Herzenslust selbst bedienen. Am Nachmittag erleben Sie eine beschauliche Rundfahrt. Mit einem Kaffeetrinken geht dieser interessante Ausflug zu Ende.

Leistungen:
Busfahrt, Reiseleitung, Führung Loket, Erdschweinessen vom Buffet, Kaffeetrinken
Abfahrt: ca. 08.30 Uhr ab Marienberg, Route D
Ankunft: ca. 18.00 Uhr in Marienberg
Alternativtermine: 17.05.2018, 25.07.2019
Preis

Preis p.P.

57,-€