Mehrtagesfahrten im November

11.11.-18.11.2018 Kur- und Wellness im Hotel „St Lukas“in Bad Flinsberg


Bild: fotolia.de

Das polnische Isergebirge gehört zum Riesengebirge und zählt zu den schönsten Landschaften Schlesiens. Einer der beliebtesten Kurorte der Region ist Bad Flinsberg (Swieradow Zdroj). Der Ort befindet sich im Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechien. Die Stadt ist bekannt für sein Mikroklima, durch die hier herrschenden Föhnwinde, den wohltuenden Radongehalt der Luft und ausgedehnte Fichtenwälder, die zum spazieren einladen. Seinen besonderen Ruf verdankt Bad Flinsberg jedoch vor allem dem mineralhaltigem Wasser, Heilquellen und heilkraftigen Mooren. Diese Schätze der Natur sind seit dem 18. Jahrhundert bekannt und werden bis heute zu Heilung verschiedener Krankheiten genutzt. Für Menschen mit Gelenkschmerzen, Rheuma oder Muskelproblemen wird ein Aufenthalt hier besonders wohltuend wirken. Ihr „Hotel St. Lukas“ gehört zu den renomiertesten Häusern des Ortes. Sie wohnen in komfortablen Zimmern mit DU, WC, TV, Tel. und Kühlschrank. Das Hotel ist für seine gute Gastronomie bekannt und das Personal ist ausgesprochen nett und spricht zum großem Teil Deutsch.

Leistungen:
Busfahrt, Begrüßungsgetränk, 7x Übernachtung Komfortzimmer, 7x reichhaltiges Frühstück, 7x Drei-Gang-Abendmenü, geführter Ortsrundgang Bingo-, Sing-, Tanzabende, Reisepreissicherungsschein
Extras: EZ-Zuschlag: 40,- € p.P., Aufpreis Vollpension: 45,- €
Ihr Kurpaket: Arzteingangsgespräch, 2 Anwendungen pro Werktag, Trinkkur im hoteleigenen Kurzentrum, Wellnessbereich kostenfrei, deutschsprachige Betreuung, Behandlungsnachweis
Preis

Preis p.P.

364,-€